Mehr Schutz für Opfer von Frauenhandel

Die Reformierten Kirchen Bern-Jura-Solothurn unterstützen im Rahmen der Dekade zur Überwindung von Gewalt verschiedene Projekte gegen Frauenhandel.

Petition "Mehr Schutz für die Opfer von Frauenhandel"
... weiterlesen

Links Kampagne Euro08 - gegen Frauenhandel
deutsch / französisch

Ohne Glanz und Glamour, eine Ausstellung auch für Ihre Kirchgemeinde
Jährlich werden in Europa ca. 500 000 Frauen, meist im Alter von 16 bis 25 Jahren, zur Prostitution gezwungen... weiterlesen

Fachinformationen und -personen:

  • FIZ, Fraueninformationszentrum
    Tel. 044 240 44 22, Webseite / E-Mail
  • Makasi = stark
    Fraueninformationszentrum FIZ führt eine Beratungsstelle für Opfer von Frauenhandel ... weiterlesen
  • Alexander Ott
    Leiter Einwohnerdienste, Migration und Fremdenpolizei der Stadt Bern, Tel. 031 321 53 52, E-Mail
  • Kirchen Basel

Literatur:

  • "Begehrt, aber unerwünscht"
    Migrantinnen aus Afrika, Asien, Lateinamerika und Osteuropa, Tagungsbericht des FIZ über internationale Frauenmigration
  • ... und wie daraus Aktion werden kann. Lesegruppe zu "Fremde Hände"  ... weiterlesen

Massnahmen gegen Zwangsverheiratungen und Zwangsehen
Ein Merkblatt zur Unterstützung Betroffener mit Handlungsempfehlungen und Hintergrundinformationen finden Sie beim Kompetenzzentrum Integration der Stadt Bern.

 


Reformierte Kirchen Bern-Jura-Solothurn

Altenbergstrasse 66
Postfach
3000 Bern 22
Telefon 031 340 24 24
E-Mail