InhalteKirchensonntag

Kirchensonntag 2023

«Innehalten - Dinge in neuem Licht sehen» 

«There’s a crack in everything. That’s how the light gets in»
«Da ist ein Riss in allem. Das ist der Spalt, durch den Licht einfällt»   

Leonard Cohen (Anthem) 

                    www.flickr.com © Öffentliche Domäne 

Viele unserer Gewohnheiten und Selbstverständlichkeiten wurden durch die monatelange Pandemie-Situation heftig durcheinandergewirbelt. Eine schnelle Rückkehr zum «business as usual» ist nicht so leicht möglich. Aber wäre ein «Weiter wie bisher» überhaupt durchwegs wünschbar? Hat uns nicht gerade diese erzwungene «Krisen»-Situation auch ins Nachdenken gebracht, was wirklich wichtig ist? Was unserem Leben Sinn gibt? Wo wir persönlich Dinge verändern oder als Gesellschaft andere Prioritäten setzen möchten? Lohnt sich also gerade jetzt ein Moment des bewussteren Innehaltens und ein vertieftes Nachsinnen?

«Da ist ein Riss in allem. Das ist der Spalt, durch den Licht einfällt». Leonard Cohens Liedzeile umschreibt dieses Gefühl: «Krisen» sind immer auch offene Momente, in denen der gewohnte Gang unterbrochen wird, Dinge in neuem Licht erscheinen und anders gewichtet werden. Es öffnet sich ein Raum, in dem wir die Möglichkeit haben, unseren Denkhorizont zu erweitern, etwas Grundsätzliches zu ändern, uns andere Lebensmöglichkeiten vorzustellen, neue Haltungen zu entwickeln – anders weiterzufahren.

Lasst uns den Kirchensonntag also nutzen, um dem Innehalten, dem Nachsinnen, neuen Perspektiven und hoffnungsvollen Ideen Raum zu geben: Gedanklich einen Schritt zurücktreten und in einer inneren Haltung der Offenheit auch Gottes Geist wahrnehmen. Und sich davon ermutigen, inspirieren und tragen lassen. Den «Riss» offenhalten, damit neues Licht einfallen, Gottes Geist wirken, unerwartet Neues entstehen kann. 

Vorwort des Synodalrates zum Kirchensonntag 2023

Fachtagung zum Kirchensonntag 2023

Samstag, 10. September 2022, Campus Muristalden, Bern.
Die Tagung richtet sich an Menschen, die an der Vorbereitung und Durchführung des Kirchensonntags in Kirchgemeinden beteiligt sind.

Weitere Informationen und Anmeldung

Tagungsprogramm und Ateliers

Kollekte


Nächster Kirchensonntag: 5. Februar 2023 


Kontaktadresse
Reformierte Kirchen Bern-Jura-Solothurn
Gemeindedienste und Bildung
Annemarie Bieri
Altenbergstrasse 66, Postfach 
3000 Bern 22
Telefon 031 340 25 06
E-Mail


 

 
Design & Technology by YOUHEY Communication AG, Burgdorf, Switzerland.