01.06.2023

Den Menschen in die Mitte stellen - Kinder und Jugendliche in einer säkularen Welt mit Religion begleiten

Distanz zur Religion ist zur normalen Einstellung geworden: «Ich bin nicht religiös, ich bin normal.» Offensichtlich gelingt es nicht mehr, der nächsten Generation das Phänomen Religion überhaupt noch plausibel zu machen.

An der religionspädagogischen Fachtagung stellt Joachim Kunstmann das Konzept der «Subjektorientierung» vor und zeigt anhand von subjektorientierten Herangehens- und Verfahrensweisen den Nutzen für das religionspädagogische Handeln auf.

Referent
Prof. Dr. Joachim Kunstmann, Religionspädagoge

Joachim Kunstmann ist Religionspädagoge an der Pädagogischen Hochschule Weingarten. Seine Hauptthemen sind Religionspädagogik, Religionsphilosophie, -soziologie und -psychologie mit einem Schwerpunkt auf der gegenwärtigen Lage des Christentums. Gemeinsam mit Gundula Rosenow hat er das Konzept der «Subjektorientierung» entwickelt.

PDF Flyer

Temps
09:00 - 15:30 Uhr
Lieu
Haus der Kirche
Altenbergstrasse 66
3000 Bern 22
Coûts
CHF 50.-
Date limite d'inscription
10.05.2023
Inscription
Numéro du cours
23130
Catégorie
KUW
Organisateur
Reformierte Kirchen Bern-Jura-Solothurn und Fachstelle Religionspädagogik der röm.-kath. Kirche des Kantons Bern
Direction
Patrick von Siebenthal, Leiter Fachstelle Weiterbildung und Beratung KUW, Judith Furrer Villa, Leiterin Fachstelle Religionspädagogik
retour

Eglises réformées Berne-Jura-Soleure

Altenbergstrasse 66
Case postale
3000 Berne 22
Téléphone 031 340 24 24
Courriel