14.03.2023

Ganzheitlich unterrichten nach Franz Kett

Trotzdem – Resilienzerfahrungen anhand biblischer und profaner Geschichten.

Geschichten stärken; besonders wenn sie am eigenen Erfahrungshintergrund andocken und Impulse für eine
Horizonterweiterung bieten. Das Jahrbuch 2022 der Franz-Kett-Pädagogik bietet eine Fülle von passendem
Material zum Thema Resilienz. Diesen Schatz gilt es zu entdecken und du lernst passende Anschauungen zum
Thema kennen. Wir evaluieren die gemachten Erfahrungen und du erlangst Sicherheit in der Anwendung der
Franz-Kett-Pädagogik.
Die Franz-Kett-Pädagogik ist ganzheitlich sinnorientiert. Erkenntnisse werden zur Sprache gebracht und Körperhaltungen dazu ausprobiert. Alles fliesst in einem Bodenbild zusammen, welches die Gruppe miteinander gestaltet. Diesen ganzheitlichen Ansatz kannst du persönlich erfahren und auf dich wirken lassen.

Ziele

  • Du lernst die Grundlagen der Franz-Kett-Pädagogik im Gestalten und gegenseitigen Austausch kennen und vertiefst dich in einzelne Inhalte.
  • Du erlebst, wie mit dieser Pädagogik Psalmen im Unterricht mit den Kindern gestaltet werden können.

Dieser Kurs ist ökumenisch. Gemeinsam tauschen wir uns als reformierte und katholische Unterrichtende über unsere Unterrichtserfahrungen aus.

Auskunft
Katharina Wagner, 031 340 24 64, katharina.wagner@refbejuso.ch

Zum PDF

Temps
09.00 - 13.00 Uhr
Lieu
Fachstelle Religionspädagogik
Zähringerstrasse 25
Bern
Coûts
CHF 30.00
Date limite d'inscription
03.03.2023
Inscription
Numéro du cours
23126
Catégorie
KUW
Organisateur
Reformierte Kirchen Bern-Jura-Solothurn und Fachstelle Religionspädagogik Bern
Direction
Katharina Wagner, Verantwortliche Kinder und Familien; Christine Kohlbrenner, Franz-Kett-Pädagogin
retour

Eglises réformées Berne-Jura-Soleure

Altenbergstrasse 66
Case postale
3000 Berne 22
Téléphone 031 340 24 24
Courriel