StrukturenSynodeKonstituierende Synode

Legislatur 1. November 2018 bis 31. Oktober 2022

Die Konstituierende Synode fand am 7. November 2018 im Grossratssaal im Rathaus Bern statt. Viele Interessierte haben die Wahlen von der Zuschauertribüne aus mit verfolgt.

Das Beschlussprotokoll der Konstituierenden Synode steht zum Download bereit.

Ueli Burkhalter, Claudia Hubacher, Philippe Kneubühler, Andreas Zeller, Judith Pörksen Roder, Iwan Schulthess, Roland Stach

Das Kirchenparlament bestätigte Synodalratspräsident Andreas Zeller in seinem Amt. Philippe Kneubühler wurde als Vertreter des kirchlichen Bezirks Jura in den Synodalrat gewählt. Der weiteren gewählten Synodalräte sind Claudia Hubacher (bisher), Iwan Schulthess (bisher), Roland Stach (bisher), Judith Pörksen Roder (neu) und Ueli Burkhalter (neu). Die Legislatur für die neugewählten Synodalräte beginnt am 1. April 2019.

Die Synode wählte zudem für eine Dauer von zwei Jahren ihren neuen Synodepräsidenten sowie den Synode-Vizepräsidenten.

Jean-Marc Schmid (Synodepräsident), Christoph Jakob (Alterspräsident) und Christian Cappis (Vize-Synodepräsident) - von links nach rechts

Alterspräsident Christoph Jakob eröffnete die Konstituierende Synode um 08.30 Uhr. Im Anschluss wurden die Wahlgeschäfte getätigt. Die Inpflichtnahme der Synodalen und des neu gewählten Synodalrates fand mit einer speziellen Liturgie im Münster Bern statt. 

Impressionen des Wahltages


Traktanden

  1. Eröffnung durch den Alterspräsidenten, Christoph Jakob (Liberale Fraktion)

  2. Einsetzen des provisorischen Büros der Synode durch den Alterspräsidenten

  3. Gesamterneuerungswahlen der Synode, Erwahrung
    Wahlgeschäfte der Konstituierenden Synode
    (Traktanden 4, 5, 7, 8, 9)

  4. Wahl von zwölf Synodemitgliedern als Stimmenzählende (zwei pro Fraktion)

  5. Wahl des Büros der Synode
    5.1. Wahl des Präsidiums für die Jahre 2018–2020
    5.2. Wahl des Vizepräsidiums für die Jahre 2018–2020
    5.3. Wahl eines deutsch- und eines französischsprachigen Synodesekretärs

  6. Inpflichtnahme der Mitglieder des Synodebüros

  7. Wahl des Synodalrats
    7.1. Wahl des Präsidiums
    7.2. Wahl des Vertreters des kirchlichen Bezirks Jura
    7.3. Wahl der übrigen fünf Mitglieder
    Claudia Hubacher-Eggler, Schwarzenburg, bisher (Unabhängige)
    Iwan Schulthess, Büren zum Hof, bisher (Positive)
    Roland Stach, Bettlach, bisher (Liberale)
    Ueli Burkhalter, Busswil bei Büren, neu (Mitte)
    Judith Pörksen Roder, Bern, neu (Unabhängige)
    Kurt Zaugg-Ott, Bern, neu (GOS)

  8. Wahl der Mitglieder von Synodekommissionen
    8.1. Wahl der Mitglieder der Geschäftsprüfungskommission (11 Mitglieder)
    8.2. Wahl der Mitglieder der Finanzkommission (9 Mitglieder)
    8.3. Wahl der Mitglieder der Kommission für die Gesprächssynode (6 Mitglieder)
    8.4. Wahl des Präsidiums und der Mitglieder und Ersatzmitglieder der Rekurskommission (3 Mitglieder / 3 Ersatzmitglieder)

  9. Wahl der neun Abgeordneten für die Abgeordnetenversammlung des Schweizerischen Evangelischen Kirchenbunds (SEK)

  10. Inpflichtnahme der Mitglieder der Synode und des Synodalrats anlässlich der Gottesdienstfeier im Berner Münster
     

 

 
Design & Technology by YOUHEY Communication AG, Burgdorf, Switzerland.