Agenda

Agenda

Hinaus in die Natur – hinein in die Gottesbegegnung

Datum: 17.09.18
Zeit: 9.15 - 17.00
Kategorie: Jugend und junge Erwachsene
Beschreibung:

Impulstag zur rituellen Naturarbeit mit Jugendlichen
Re-ligio: wörtlich Rückbindung. Der Wunsch, mit Jugendlichen nicht nur über «Re-ligion» nachzudenken, sondern sie ganzheitlich erfahrbar zu machen, stösst im üblichen Rahmen der KUW oft an methodische Grenzen. Draussen in der Natur finden viele Jugendliche leichter den Zugang. Die initiatorisch-rituelle Arbeit in der Natur eröffnet Erfahrungsräume, in denen die Jugendlichen sich als Teil des Ganzen erfahren und dem Ur-eigenen in sich begegnen können. «Diese Erfahrung sollte jeder mal machen. Man lernt sich selbst besser kennen und die Natur respektieren.» (R., 17-jährig)

Ziele
–– Die rituelle Naturarbeit kennen lernen.
–– Einzelne Elemente selbständig umsetzen können.
–– Mit einer Fachpersonen ein Projekt umsetzen können.


Inhalte
–– Selbsterfahrung mit rituellen und erlebnispädagogischen
Elementen.
–– Wie ist Initiation von Jugendlichen heute möglich?
–– Einblick in den Verlauf eines initiatorischen Rituals.

 

Auskunft

Manuel Münch, Beauftragter Jugend der Reformierten Kirchen Bern-Jura-Solothurn, T 031 340 25 10, manuel.muench@refbejuso.ch

Kursausschreibung als PDF

Lokalität:
Adresse:
Ort: Schafhausen im Emmental (BE)
Infos:
Veranstalter: Verein «wild side», www.wildside.ch
Kontakt:
Kontaktemail: kursadministration(at)refbejuso.ch
Zielpublikum: Katechetinnen und Katecheten, Jugendarbeitende, Pfarrerinnen und Pfarrer und weitere Interessierte
Leitung: Marcel Ziegler, Jugendritualleiter, Religions- und Erlebnispädagoge; Sandra Begré, Pfarrerin, Systemische Naturtherapeutin
Kosten: 110.-
  18.04.2018/hbächler


zurück

 

 
Design & Technology by YOUHEY Communication AG, Burgdorf, Switzerland.