Weltgebetstag 2023: Taiwan

Die Weltgebetstagsfeier vom 3. März 2023 steht unter dem Titel 

«I have heard about your faith»

Jährlich feiern Christinnen und Christen am ersten Freitag im März in über 170 Ländern der Welt den ökumenischen Gottesdienst zum Weltgebetstag. Die Liturgie für das Jahr 2023 wurde von Frauen aus Taiwan erarbeitet. Sie steht unter dem Motto "I have heard about your faith“. Ein Zitat aus dem Brief an die Epheser (1,15), welches die Kraft des Glaubens und der Hoffnung im Leben hervorhebt. 

Taiwan liegt im Westpazifik vor dem chinesischen Festland, von diesem getrennt durch die Formosastrasse. Die Insel mit seiner im Norden gelegenen Hauptstadt Taipeh bildet seit 1949 die Republik China auf Taiwan und wird gleichzeitig von der Volksrepublik China beansprucht. So ist der rechtliche Status Taiwans immer wieder umstritten. Hohe Berglandschaften, traditionelle Tempel, eine Küche mit reichhaltigen Einflüssen und die landesweite Faszination für Baseball sind einige prägende Elemente des Lebens in Taiwan.

Ziele der Vorbereitungstagung: Die Teilnehmerinnen erhalten Informationen zur Geschichte und Gegenwart sowie zu Land und Leuten, zur Liturgie, zum Bibeltext, zur Musik und möglichen Gestaltungselementen. Die Tagung bietet Impulse und Material, um in den Gemeinden weiterzuarbeiten. 

Vorbereitungstagungen zum Weltgebetstag:

1. Tagung: Freitag,  18. November 2022, 9.00 - 16.30 Uhr, Bern 
Tagungsausschreibung und Anmeldung

2. Tagung: Samstag, 19. November 2022, 9.00 - 16.30 Uhr, Bern
Tagungsausschreibung und Anmeldung


Materialien von Weltgebetstag Schweiz sind hier erhältlich:


Kontaktadresse

Reformierte Kirchen Bern-Jura-Solothurn
Gemeindedienste und Bildung
Annemarie Bieri
Altenbergstrasse 66, Postfach 
3000 Bern 22
Telefon 031 340 25 06
E-Mail