InhalteNews
RefBEJUSO

HEKS und BfA: gemeinsam unterwegs

18.6.2020 refbejuso/EKS - Die neue Stiftung «Hilfswerk der Evangelisch-reformierten Kirche Schweiz» wird offiziell am 1. Januar 2022 beginnen. Die Synode der Evangelisch-reformierten Kirche Schweiz, EKS, stimmte dem Grundsatz der Fusion zwischen HEKS und Brot für Alle, BfA, zu. Die Frage der kirchlichen Identität des neuen Werkes stand im Zentrum der Diskussion.

Im Zentrum der Diskussion stand die Frage der kirchlichen Identität des neuen Werkes.

Im Mai 2020 sprachen Peter Merz, Direktor HEKS, und Bernard DuPasquier, Geschäftsleiter Brot für alle, über die bevorstehende Fusion der beiden Werke und erläutern, wohin die Reise gehen soll.
weiterlesen

Zudem hat die Abgeordnetenversammlung der EKS die Bündnerin Barbara Hirsbrunner in den Stiftungsrat von Brot für Alle gewählt. Die gelernte Pflegefachfrau und Religionslehrerin engagiert sich seit Jahren in den Bereichen Religion, Gesellschaft und Politik. 


 

 
Design & Technology by YOUHEY Communication AG, Burgdorf, Switzerland.