Agenda

"Menschenhandel im Asylbereich" - Erfahrungen und Perspektiven

Datum: 20.10.21
Zeit: 18.30 - 20.30 Uhr
Kategorie: OeME-Migration
Beschreibung:

Die Fachstelle Flüchtlinge der Caritas Zürich und die Fachstelle Migration der reformierten Landeskirche laden zu einem Anlass mit der Fachstelle Frauenhandel und Frauenmigration (FIZ) ein.

Das von der reformierten und katholischen Kirche in Stadt und Kanton Zürich finanzierte dreijährige Projekt «Umfassender Schutz für Betroffene von Menschenhandel im Asylbereich» neigt sich dem Ende zu. Das Projekt bietet Asylsuchenden, die von Menschenhandel betroffen sind, einen Zugang zu spezialisiertem Opferschutz. Die Synodalratspräsidentin der katholischen Kirche, Franziska Driessen-Reding wird den Anlass eröffnen. Die Expertinnen der FIZ berichten von ihren Herausforderungen, Erfolgserlebnissen und längerfristigen Perspektiven des Projekts. 

Weitere Informationen 

Lokalität: Paulus-Akademie in Zürich
Adresse: Pfingstweidstr. 28
Ort: 8005 Zürich
Infos:
Veranstalter:
Kontakt:
Kontaktemail:
Zielpublikum:
Leitung:
Kosten:
  29.09.2021/swoldeab


zurück