StrukturenKonferenzen

Jährliche Fach-Konferenzen

Der Synodalrat lädt Kirchgemeinderatspräsidien, Pfarrpersonen, Katechetinnen und Katecheten, Sozialdiakoninnen und Sozialdiakone sowie andere Mitarbeitende zu Konferenzen ein.

Die Konferenzen sollen über ein bestimmtes Vorhaben informieren, können zum Meinungsaustausch über Angelegenheiten von gemeinsamen Interessen und zur fachspezifischen Weiterbildung dienen oder zur Konsultation im Hinblick auf geplante Massnahmen.

Synodalrat Pfr. Lucien Boder (Pfarrkonferenzen 2016)
Erarbeitung von Antworten zur Frage "Welches Pfarramt dient dem Auftrag der Kirche?"

Themen und Daten 2017

Präsidienkonferenzen

Die fünf Konferenzen widmeten sich dem Thema «Kirche der Zukunft - wie gehen wir als Kirchgemeinde mit den aktuellen Entwicklungen in der Landeskirche um?». Dem Synodalrat ist es wichtig, sich gemeinsam mit den Kirchgemeinden, Bezirken und Synodemitgliedern darüber Gedanken zu machen, was die laufenden Reformen für die Zukunft bedeuten.



 

 

 

Katechetik-Konferenzen

Die für Katecheten und Katechetinnen verbindliche Konferenz 2017 findet an folgendem Datum statt:

  • 21. November 2017, 9.00 – 12.00 Uhr, in Bern, Le Cap, Predigergasse 3

Die Konferenz in Spiez vom 9. November 2017 ist aufgrund der gleichentags stattfindenden Beerdigung von Synodalrat Jörg Haberstock abgesagt.

Weitere Informationen 

Pfarrkonferenzen

Die Pfarrkonferenzen 2017 fanden im Verlauf des Juni 2017 statt. Gemeinsam wurde über die Vision Kirche 21 und über deren Auswirkung für ein künftiges Berufsbild Pfarrer / Pfarrerin nachgedacht. Dies unter dem Titel «Von Gott bewegt. Den Menschen verpflichtet» - Die Bedeutung der Vision für das Selbstverständnis als Pfarrerin und Pfarrer.

Am Schluss gab es noch einen Input zur Auswertung der Umfrage der Mitarbeitendengespräche


Sozialdiakoniekonferenz 2017

Am Mittwoch, 14, Juni beschäftigten sich die Sozialdiakoninnen und Sozialdiakone ums Thema «Gesellschaftliche Veränderungen - Sozialdiakonie von morgen».
Der Bericht über die Konferenz kann im ENSEMBLE Nr. 21, Seite 23, nachgelesen werden.


 

 


 

 
Design & Technology by YOUHEY Communication AG, Burgdorf, Switzerland.