InhalteDiakonieSpezialseelsorge - Palliative CareSpezialseelsorge

Spezialseelsorge

Besondere Betreuung in besonderen Situationen

Menschen, die in kritische Lebenslagen geraten sind, brauchen oft besondere Begleitung, um ihren Weg weiter gehen zu können. Die Kirche - in Zusammenarbeit mit der Universität und anderen - bietet spezielle Ausbildungen an, um Seelsorgerinnen und Seelsorger optimal auf ihre Arbeit vorzubereiten. Sie unterstützt zudem alle Institutionen, die die Seelsorge als wichtige Aufgabe ansehen und diesen Dienst integriert haben. Sie finden alle Informationen zur Spital- und Klinikseelsorge, zur Seelsorge in Gefängnissen und bei Asylsuchenden sowie zum Care-Team Kanton Bern hier.

Spitäler, Heime, psychiatrische Kliniken; Gefängnisse; das Care-Team (Notfallseelsorge); die Armee und Institutionen der palliative care.


Erfahrung gross geschrieben

Die Seelsorgerinnen und Seelsorger, die in solchen Institutionen arbeiten, haben bereits in Gemeindepfarrämtern, im Gesundheitswesen und auch in anderen Berufen gearbeitet. Sie kennen also besondere Lebenslagen schon aus dieser Perspektive. Und sie bringen auch Lebenserfahrung mit; dies ist ein wichtiger Faktor für das anspruchsvolle Engagement in der Spezialseelsorge.


Beispielhafte Zusammenarbeit

Viele Formen der Spezialseelsorge bieten der Kirche die Gelegenheit zu mustergültiger Kooperation mit dem Kanton und anderen öffentlichen und privaten Institutionen. So wird der Einsatz der Kirche auch entsprechend wahrgenommen und gewürdigt als diakonischer Dienst am Menschen über alle Grenzen hinweg.

Kontaktperson: Pascal Mösli, pascal.moesli(at)refbejuso.ch, Telefon 031 340 25 81

Weitere Informationen finden Sie hier.


 

 
Design & Technology by YOUHEY Communication AG, Burgdorf, Switzerland.