InhalteNews
RefBEJUSO

Berner Mahnwache am 10. August

9.8.18 refbejuso - Die Mahnwache am Freitag von 12.30 bis 13.15 Uhr weist auf die Diskriminierung von Minderheiten in Israel hin. Am 19. Juli verabschiedete das israelische Parlament ein neues Grundgesetz, welches einzig dem jüdischen Volk das Recht auf Selbstbestimmung zugesteht. Die 1,5 Millionen Bürgerinnen und Bürger Israels, die sich als arabische Israelis verstehen, sind damit ausgeschlossen.

Bishop Sani Ibrahim Azar, Bischof der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Jordanien und dem Heiligen Land, ruft das israelische Parlament, die Knesset, dazu auf, dieses Gesetz zu überdenken.

Die Mahnwache findet wie jeden zweiten Freitag im Monat auf dem Bahnhofplatz, vor der Heiliggeist-Kirche in Bern, statt.

Weiterführende Links
Mahnwache-Flyer
Weitere Informationen zur Mahnwache
Deutscher Wortlaut Bischof Sani Ibrahim Azar


 

 
Design & Technology by YOUHEY Communication AG, Burgdorf, Switzerland.