InhalteArmut

Armut

Gegen 100'000 Personen - unter ihnen 20'000 Kinder - im Kanton Bern können ihre Existenz nicht aus eigener Kraft sichern. Dass die Armut unabhängig von der konjunkturellen Entwicklung seit 2001 kontinuierlich zugenommen hat, belegt der 2012 erschienene 4. Sozialbericht 'Armut im Kanton Bern. Fakten, Zahlen und Analysen'. Die kantonale Verwaltung entwickelt im Rahmen der finanziellen Möglichkeiten gezielte Gegenmassnahmen. Die Kirchen bestärken sie in dieser Strategie.

Weiterführender Link
Aktueller Sozialbericht des Kantons Bern

Die Reformierten Kirchen Bern-Jura-Solothurn tragen aber auch über eigene Projekte zur Verhinderung und Linderung von Armut hin. In Bezug auf Kinder und Jugendliche ist es aktuell dieses:

• Patenschaftsprojekt "mit mir"


Am 17. Oktober 2013 fand der 3. Sozialgipfel des Kantons Bern statt.

• Sozialgipfel des Kantons Bern
• Familienkonzept des Kantons Bern

Kontaktperson: 031 340 25 73, E-Mail: stephan.schranz(at)refbejuso.ch

 

 


 

 
Design & Technology by YOUHEY Communication AG, Burgdorf, Switzerland.