InhalteOeME-MigrationInterreligiöse Beziehungen

«... denn die Menschen sind alle Geschwister»

Fünf Bilder aus der Ausstellung, Fotograf: Stefan Maurer
1. Eine Frau sitzt am See. 2. Zehn Männer mit langen Kleidern tanzen in einem Saal. 3. Schmuck in einem Laden. 4. Mehrere Personen hören eine Vorlesung. 5. Ein Pärchen umarmt sich.


Über die Ausstellung
In der Wanderausstellung «... denn die Menschen sind alle Geschwister» geben 20 Musliminnen und Muslime aus dem Kanton Bern Einblick in ihren Alltag und sprechen über ihre Sorgen, Hoffnungen und ihren Glauben. Die Porträtierten machen sichtbar, wie vielfältig der Islam bei uns gelebt wird und dass Religion auch bei Musliminnen und Muslimen nur einer von vielen Aspekten im Leben ist. Hier finden Sie zwei Porträt-Beispiele (855 KB). 
Mehr zu den Hintergründen, Zielen und Inhalten der Ausstellung finden Sie im Projektbeschrieb (835 KB) und im Info-Flyer (521 KB).


Expositions «... car nous sommes tous frères et sœurs»
Plus d'informations en français ainsi que les lieux et les dates


Bisherige Standorte


Zeitschrift «vice-versa» zur Ausstellung
Das Dossier der Ausgabe Nr. 2/2012 vertieft das Thema "Christlich-muslimische Beziehungen" und Personen muslimischen und christlichen Glaubens kommen zu Wort. Das Heft ist mit Bildern aus der Ausstellung illustriert.

Podiumsdiskussion: zwei Jahre-Minarett-Verbot
Am 29. November 2011, genau zwei Jahre nach Annahme der Minarett-Initiative, diskutierten Betroffene und Initiativ-Gegner von damals in der Heiliggeistkirche in Bern. Der Anlass war Teil des Begleitprogramms zur Ausstellung. Artikel lesen

Ausstellung mieten
Die Ausstellung gibt es auf Deutsch und Französisch. Sie kann bei der Trägerschaft gemietet oder, je nach Finanzlage, gratis ausgeliehen werden. Die Mietdauer kann mit der Trägerschaft individuell vereinbart werden. Zur Ausstellung kann die Mieterschaft ein Rahmenprogramm organisieren. Die Trägerschaft kann sie dabei gerne beraten. Für alle organisatorischen und finanziellen Angelegenheiten ist die Mieterschaft verantwortlich. Hier finden Sie Informationen und Tipps zur Präsentation der Ausstellung (502 KB).

Trägerschaft
Die Ausstellung wird von den folgenden Organisationen getragen: 

  • Reformierte Kirchen Bern-Jura-Solothurn
  • Katholische Kirche Region Bern
  • Christkatholische Landeskirche Bern
  • Haus der Religionen - Dialog der Kulturen

Unterstützung
20 Organisationen unterstützen die Ausstellung ideell. Es handelt sich dabei um muslimische Vereine aus dem Kanton Bern sowie Institutionen und Organisationen, die im Kanton Bern oder auf der nationalen Ebene in den Bereichen Interreligiöser Dialog, Integration und Menschenrechte engagiert sind. Unterstützende Organisationen


Weitere Informationen und Miete der Ausstellung

Fachstelle Migration der Reformierten Kirchen Bern-Jura-Solothurn, Altenbergstrasse 66, Postfach, 3000 Bern 22;E-Mail, Telefon 031 340 26 10 oder Zentrale 031 340 24 24


 

 
Design & Technology by YOUHEY Communication AG, Burgdorf, Switzerland.