GrundlagenWort auf den Weg - Covid-19-Zeit

Wort auf den Weg



«Freut euch im Herrn allezeit! Nochmals will ich es sagen: Freut euch! Lasst alle Menschen eure Freundlichkeit spüren. Der Herr ist nahe.» Philipper 4,4.5

Der Apostel Paulus ruft die Christinnen und Christen in Philippi zur Freude auf. Und diese Freude hat einen Grund: Gott ist nahe. Gott kommt uns entgegen, lässt sich auf unsere Welt ein. Für Paulus ist wichtig zu sagen, dass diese Freude eine Ausstrahlung hat. Wir sollen alle Menschen diese Freude spüren lassen, sie ist ansteckend, inspirierend und motivierend.

Wir stehen mitten im Advent, in der Erwartungs- und Vorbereitungszeit auf Weihnachten, das Fest der Menschwerdung Gottes. Gott hat sich auf die Welt mit all ihren schönen, aber auch schwierigen Seiten eingelassen. Jesus setzt sich ein und setzt sich damit auch aus. In seinem Reden und Handeln zeigt Jesus uns Menschen, wie Gott Liebe meint. Er ruft uns in seine Nachfolge und lädt uns ein, uns einzusetzen für die Fülle des Lebens.

Wenn wir die Welt mit all ihren Problemen und Herausforderungen anschauen, ist das für uns oft kein Anlass zur Freude. Sorgen und Ängste bedrängen uns. Wir sind verunsichert und wissen nicht wie es weitergehen wird.

Trotz allem: Paulus ruft uns dazu auf, auf Gottes Nähe zu vertrauen und uns innerlich und äusserlich auf sein Kommen vorzubereiten, adventlich zu leben. Dann spüren wir eine Freude, die ausstrahlt und Hoffnung schenkt.

Ich wünsche Ihnen allen eine gesegnete Adventszeit!


Ueli Burkhalter

 


 

 
Design & Technology by YOUHEY Communication AG, Burgdorf, Switzerland.