GrundlagenWort auf den Weg - Covid-19-Zeit

Wort auf den Weg



Jesus aber fand einen jungen Esel und setzte sich darauf, wie geschrieben steht: Fürchte dich nicht, Tochter Zion! Siehe, dein König kommt, sitzend auf dem Füllen einer Eselin. (Johannes 12,14f.)

Zum Palmsonntag

Es ist Passionszeit. Der Corona-Virus scheint die ganze Welt zu beherrschen, und er regiert durch die Angst. Vor allem die erdrückenden finanziellen Sorgen vieler Menschen belasten uns zurzeit.

Am Palmsonntag blicken wir darauf, wie unser göttlicher Herrscher zu uns kommt: Allem, was uns beherrschen will, bietet er die Stirn; allem voran der Angst. Jesus ist kein König, der hoch zu Ross kommt, sondern er wählt ein Lasttier, ein Tier des Friedens, und er wählt den Weg der Liebe.

Bei allem, was zurzeit belastend ist, sehe ich mit Freude und Dankbarkeit auch das, was durch Anteilnahme, Fürsorge und Hilfsbereitschaft in dieser Zeit möglich wird.


Judith Poerksen Roder

 


 

 
Design & Technology by YOUHEY Communication AG, Burgdorf, Switzerland.