GrundlagenWort auf den Weg - Covid-19-Zeit

Wort auf den Weg




«Der Herr aber ist der Geist, und wo der Geist des Herrn wirkt, da ist Freiheit.» 2. Korinther 3,17

 

Seit der Lockerung der Corona-Massnahmen und der Aufhebung des Reiseverbots leben wir in der sogenannt «neuen Normalität». Wir haben damit ein Stück Freiheit zurückerlangt, auf die wir, weitgehend freiwillig, über Wochen verzichtet haben. Ein Verzicht, der dem Schutz der Gesundheit diente.

Freiheit gehört zu den Grundbedürfnissen der Menschen, denn diese sind bestrebt, aus eigenem Antrieb Dinge zu tun, die ihnen sinnvoll erscheinen. Das zeigt beispielhaft das Engagement der vielen Freiwilligen, die sich - insbesondere im Rahmen der Kirche und ihrer Organisationen - aktiv für Mitmensch und Umwelt einsetzen.

Dass dieses freiwillige Engagement auch in der «neuen Normalität» weitergeführt wird gehört zum gelebten Christentum, denn «wo der Geist Gottes weht, da ist Freiheit».

Roland Stach


 

 
Design & Technology by YOUHEY Communication AG, Burgdorf, Switzerland.