Agenda

Agenda

Autor Lukas Hartmann liest aus «Der Sänger»

Datum: 10.10.19
Zeit: 20.00 Uhr
Kategorie: Veranstaltung
Beschreibung:

September 1942. Joseph Schmidt war einst Weltstar, begnadeter Tenor auf Bühnen und im Rundfunk, Liebling der Frauen. Nun sitzt er als verfolgter Jude schwer krank im Wagen eines Schleppers, der ihn aus Vichy Frankreich über die Schweizer Grenze bringen soll. Er hat Angst vor den Nazis, Angst um sein Leben, fast so sehr aber Angst um seine Stimme, die ernsthaft angegriffen ist. Denn ihr verdankt er alles. Eine lange Odyssee über Wien, Brüssel, Südfrankreich liegt schon hinter ihm. Wird sie in der freien, demokratischen Schweiz ein gutes Ende finden? Auf der Fahrt, auf der Flucht, sucht die Vergangenheit ihn heim: seine Kindheit in der Bukowina, seine Geliebten, die Melodien seiner grossen Erfolge.

Lukas Hartmann greift die fragwürdige Flüchtlingspolitik der Schweiz im Zweiten Weltkrieg auf sowie den Antisemitismus helvetischer Prägung, der auch C.A. Loosli in jenen Jahren zu kämpferischen Äusserungen veranlasste.

Nach der Lesung und einem Gespräch mit den beiden Journalisten und Historikern
Erwin Marti und Hannah Einhaus bestehen Möglichkeiten für Fragen.

Eintritt frei, Kollekte

Veranstalter: Christlich-Jüdische Arbeitsgemeinschaft der Schweiz CJA, Sektion Bern und Carl Albert Loosli Gesellschaft

 

Lokalität: Universität Bern, Hauptgebäude 1, 1. Stock, Raum 101
Adresse: Hochschulstrasse 6
Ort: 3012 Bern
Infos:
Veranstalter:
Kontakt:
Kontaktemail:
Zielpublikum:
Leitung:
Kosten:
  20.09.2019/amoubtassim


zurück

 

 
Design & Technology by YOUHEY Communication AG, Burgdorf, Switzerland.