Agenda

Agenda

Vortragsreihe «Autonomie: Selbstbestimmung und Unabhängigkeit - Realität, Traum, Utopie?»

Datum: 16.02.18 - 16.02.18
Zeit: 19.30 Uhr
Kategorie: Vorträge
Beschreibung:

Autonomie - das Streben nach Selbstbestimmung und Selbständigkeit durchzieht die Geschichte auf gesellschaftlicher wie individueller Ebene. Sie wird uns garantiert, versprochen, verheissen, verkauft, beschränkt und weggenommen; wir versuchen sie zu erkämpfen, auszubauen, zu verteidigen, zu bewahren. Staaten, Völker, Gruppen, Individuen wollen autonom sein - oder so autonom wie möglich.

Die Vortragsreihe 2018 der Kirchgemeinde Kirchlindach befasst sich mit diesem Thema. Warum sind die Autonomiebestrebungen auf unserem Kontinent so stark? Ist unser Land wirklich so souverän und selbstbestimmt, wie wir das meinen oder glauben möchten? Wird eine immer intelligentere und umfassendere Technik uns die Autonomie als handelnde und entscheidende Subjekte wegnehmen? Warum war Selbstbestimmung ein so wichtiges Thema in der 68er-Bewegung - und was ist daraus geworden?

Mit Eduard Kaeser (Bern), Ueli Mäder (Basel) und Andreas Kley (Zürich) konnten drei national bekannte Denker und Wissenschafter für diese Reihe gewonnen werden. Der junge Berner Kulturgeograph Béla Filep ergänzt dieses Trio durch seine Kompetenz ideal.

Die Vorträge beginnen pünktlich um 19.30 Uhr. Sie sind herzlich willkommen. Apéro und Büchertisch stehen bereit. Danach: Gespräch mit dem Referenten.

Programm, weitere Informationen

Freitag, 16. Februar: Eduard Kaeser: «Das Ende der menschlichen Autonomie? Aussichten auf eine volltechnisierte Welt»

Lokalität: Pfrundhaus Kirchlindach
Adresse: Lindachstrasse 14
Ort: 3038 Kirchlindach
Infos:
Veranstalter: Kirchgemeinde Kirchlindach
Kontakt:
Kontaktemail: pfarrer.graf(at)bluewin.ch
Zielpublikum:
Leitung:
Kosten:
  15.01.2018/kfreiburghaus


zurück

 

 
Design & Technology by YOUHEY Communication AG, Burgdorf, Switzerland.