Wintersynode wählt Roland Stach als Synodalrat

Der 64-jährige, pensionierte Pfarrer aus Bettlach wurde am 12. Dezember mit 140 Stimmen zum Nachfolger von Jörg Haberstock gewählt. Roland Stach will sich für eine offene und moderne Volkskirche einsetzen, die sich den gesellschaftlichen Veränderungen stellt und die Umsetzung des neuen Landeskirchengesetzes als Chance nutzt.

Vor der Mittagspause des zweiten Synodetages findet die Vernissage des Buchs zur Vision «Von Gott bewegt. Den Menschen verpflichtet.» statt. Das Buch enthält alle Predigten des Doppelpunkts 21 und weitere Texte zur Vision. Es lädt ein, sich vertieft mit der Vision Kirche 21 und den sieben Leitsätzen auseinanderzusetzen. Interessierte sind freundlich eingeladen, daran teilzunehmen. 



Wichtiges auf refbejuso.ch

Rund um den Gottesdienst

Der Bereich Theologie und das Liturgikzentrum der Universität Bern bieten mit verschiedenen Fachpersonen zu Themen rund um den Gottesdienst Coaching und Beratungen an - beispielsweise zum Sprechen, Predigt/Homiletik oder Kirchenraum. Die Themenseite gibt Impulse, Informationen und Holangebote für Kirchgemeinden und Pfarrteams, die ihre Gottesdienstkultur weiterentwickeln wollen.
gottesdienst.refbejuso.ch

Ordination 2017

Am 28. Oktober wurden sieben Frauen und vier Männer in einem feierlichen Gottesdienst ordiniert. Ordinator Synodalrat Pfr. Iwan Schulthess ermutige die jungen Pfarrerinnen und Pfarrer, sich am reformatorischen Leitsatz «Solus Christus - allein Christus» zu orientieren. Christus ist die Quelle unserer Kraft in all unserem Wirken und Grund der Hoffnung für die Welt.
Weiterführender Link zur Ordination